FUNDISANANI

Was passiert, wenn man 15 Gäste aus Südafrika, 25 deutsche SchülerInnen in den Projekten, 900 SchülerInnen am Afrikatag, 6 regionale bayerische Kooperationspartner, 3 südafrikanische Partnerorganisationen, 8 Ausbildungsbetriebe und 13 Gastfamilien in der Region zusammenbringt?
Heraus kommt Fundisanani – ein interkulturelles Projekt, um voneinander zu lernen. Wir haben mit der TBA-Gruppe in Herzogsägmühle wochenlang an putzigen Stop-Motion Figuren gearbeitet, um verschiedenen Klischees auf den Grund zu gehen. Essen alle Deutschen täglich Sauerkraut? Sind alle Afrikaner schwarz? Antworten darauf gibt unser Fundisanai-Film.

INKLUSIONSWOCHE

Den Begriff Inklusion kannten zwar schon einige, vielen war aber noch unklar was damit genau gemeint ist. Wir organisierten daher mit vielen Kooperationspartnern eine Aktionswoche zu diesem Thema. Wir wollten zeigen, wie Inklusion in der Praxis funktioniert oder was wünschenswert wäre. Es entstand eine spannende Woche mit vielen Aktionen, Workshops und Vorträgen. Beim abschließenden Inklusionstag konnten die Besucher selbst in die Rolle von Menschen mit Behinderung schlüpfen und erleben, wie man sich blind in einem Cafe zurechtfinden kann oder mit einem Rollstuhl Einkaufen geht.

CONNECT

Wieso macht sich ein Zebra von Berlin aus auf den Weg nach Schongau? Ganz einfach: es beteiligt sich an unserer Aktionswoche „Connect – Spring um die Welt“. Empfangen wurde es bei uns mit einer unglaublich langen Kinderbilderschlange. Über 1.300 Kinder aus 40 verschiedenen Ländern haben uns dafür Selbstportraits geschickt, die wir an den gemalten Händen aneinander klebten. Mit der Aktion wollten wir ein Zeichen gegen rechte Gewalt setzen und Einblick in verschiedene Kulturen und Lebensweisen geben.

1.58 MINUTEN

1.58 Minuten in einem Aufzug: Eine Ska-Band steht im Aufzug und spielt. Es ist eng und skurril. Sehr unterschiedliche Fahrgäste steigen ein und aus. Alle Fahrgäste sind mit ihren Alltagsdingen beschäftigt und wundern sich nicht, dass eine Band im Aufzug spielt. Letztendlich ist es egal, welche Hautfarbe du hast, wie alt du bist, welchen sozialen Stand du hast – wir sind alle nur Menschen. Diesen Trailer haben wir für unseren Filmideenwettbewerb erstellt.

KLEINE : GROSSE WELT

Mit diesem Projekt gingen wir der Frage nach, wie unterschiedlich die Interessen und das Lebensumfeld von Kindern in verschiedenen Ländern ist. Der Blick über den eigenen Tellerrand sollte den Kindern einen Einblick in eine für sie meist fremde Welt zeigen. Wir waren gespannt, welche Gemeinsamkeiten sie entdecken und worüber sie mehr erfahren wollten. Neben dem Austausch von Sachinformationen versuchten wir auch ihren Sinn für Toleranz anderer Kulturen und das Gefühl eines Miteinanders auf dieser Welt zu stärken. Die Aufnahmen entstanden zeitgleich in Nepal und Deutschland.